Die Inseln der Ausgestoßenen

Über die Geschichte der Quarantäne Bis zur Coronakrise wirkte Quarantäne wie ein Konzept von gestern. Über Jahrhunderte wurden Menschen, die an Pest, Lepra oder Typhus erkrankten, isoliert – auf scheinbar paradiesischen Inseln. Foto: Ggia/ WikiCommons Was die Geistlichen sahen, als sie Grosse Isle betraten, ließ sie wohl an das Jüngste Gericht denken: “Sie liegen am […]

Max Roser: Die Welt ist besser, als wir denken

Über den Pessimismus der Gegenwart Junge Klimaaktivisten sehen schwarz, wenn es um ihre Zukunft geht. Oxford-Statistiker Max Roser setzt Daten und Fakten gegen Angst und Hysterie. Foto: Dina Dong/ WikiCommons SPIEGEL: Herr Roser, in Ihrem Projekt “Our World in Data” beschäftigen Sie sich statistisch mit den großen Entwicklungen der Weltgeschichte. Greta Thunberg fragt: “How dare you?” Haben es […]

Die Kernspaltung der Gesellschaft

Abrüstung durch Wettrüsten? Der Nato-Doppelbeschluss im Dezember 1979 entsetzte Millionen, die Friedensbewegung einte Angst vor einer atomaren Apokalypse. Kanzler Helmut Schmidt verlor erst den Rückhalt, dann sein Amt. Foto: Mummelgrummel/ WikiCommons Am verregneten, windigen Samstagnachmittag des 10. Oktobers 1981 muss Helmut Schmidt geschwant haben, dass seine Kanzlerschaft wackelte. Nur 20 Fußminuten vom Bundeskanzleramt den Rhein […]

Adolfs Rückkehr

Über die NPD der 1960er Vor genau 55 Jahren wurde die rechtsradikale NPD gegründet, die erste GroKo gab ihr Auftrieb, unter Adolf von Thaddens Führung schaffte sie es beinah in den Bundestag. Dann erlebte die Partei ein Debakel. Foto: Eric Koch/ WikiCommons Die bürgerliche Maske der NPD fiel bei einer Wahlveranstaltung am 25. Juli 1969: […]