Als Olympia seine Unschuld verlor

über Sport und Nazi Propaganda Es war die Generalprobe für die große Propagandaschlacht von Berlin: Als die Nazis 1936 die Olympischen Spiele in Garmisch-Partenkirchen ausrichteten, kamen Hunderttausende. Ein »Halbjude« diente Hitler als Alibi für das IOC. Foto: Heinrich Hoffmann/ Das Bundesarchiv Das Spiel war bereits entschieden, als Rudi Ball den Puck im letzten Drittel zum […]

Rezension: Wolfgang Benz – “Protest und Menschlichkeit”

Über Humanität in dunklen Zeiten Stille Helden: Wolfgang Benz erzählt die Geschichte der Widerstandsgruppe Onkel Emil, die im “Dritten Reich” bis zuletzt nicht aufflog. In seinen beiden jüngsten Werken hat sich Wolfgang Benz den deutschen Mythos der Schuldunfähigkeit vorgeknöpft – man habe als Einzelner sowieso nichts gegen die Nazis unternehmen können. Schon 2019 hat der Antisemitismusforscher in […]

Die Inseln der Ausgestoßenen

Über die Geschichte der Quarantäne Bis zur Coronakrise wirkte Quarantäne wie ein Konzept von gestern. Über Jahrhunderte wurden Menschen, die an Pest, Lepra oder Typhus erkrankten, isoliert – auf scheinbar paradiesischen Inseln. Foto: Ggia/ WikiCommons Was die Geistlichen sahen, als sie Grosse Isle betraten, ließ sie wohl an das Jüngste Gericht denken: “Sie liegen am […]

Die Kernspaltung der Gesellschaft

Abrüstung durch Wettrüsten? Der Nato-Doppelbeschluss im Dezember 1979 entsetzte Millionen, die Friedensbewegung einte Angst vor einer atomaren Apokalypse. Kanzler Helmut Schmidt verlor erst den Rückhalt, dann sein Amt. Foto: Mummelgrummel/ WikiCommons Am verregneten, windigen Samstagnachmittag des 10. Oktobers 1981 muss Helmut Schmidt geschwant haben, dass seine Kanzlerschaft wackelte. Nur 20 Fußminuten vom Bundeskanzleramt den Rhein […]

Adolfs Rückkehr

Über die NPD der 1960er Vor genau 55 Jahren wurde die rechtsradikale NPD gegründet, die erste GroKo gab ihr Auftrieb, unter Adolf von Thaddens Führung schaffte sie es beinah in den Bundestag. Dann erlebte die Partei ein Debakel. Foto: Eric Koch/ WikiCommons Die bürgerliche Maske der NPD fiel bei einer Wahlveranstaltung am 25. Juli 1969: […]

60 Jahre „Naked Lunch“: Noch immer radikal

Über Freiheit und sprechende Ärsche Vor 60 Jahren veröffentlichte der auf Erotik-Literatur spezialisierte Verlag Olympia Press „Naked Lunch“. Damals löste das Buch von Beat-Autor William S. Burroughs einen Skandal aus. Benedikt Herber weiß, warum der Roman noch heute relevant ist. Foto: Christiaan Tonnis/flickr In seinem Kinofilm „Naked Lunch“ von 1991 zeichnet Regisseur David Cronenberg die […]

Wie Maria Theresia wirklich war

Über eine Kaiserin ohne Thron 1717 ist die legendäre österreichische Regentin zur Welt gekommen. Maria Theresia war Reformerin, Mutter von 16 Kindern – und eifersüchtige Ehefrau. Neun ungewöhnliche Fakten aus ihrem Leben. War Maria Theresia eine frühe Ikone der Emanzipation? Als starke Herrscherin und gleichzeitig liebevolle Matriarchin ging die österreichische Regentin (1717-1780) in die Weltgeschichte […]